Schule für Physiotherapie an der Reha Rhein-Wied

Standort: Schule für Physiotherapie an der Reha Rhein-Wied

Wir über uns

Die Schule für Physiotherapie besteht seit 1999. Jeweils zum Oktober eines jeden Jahres bieten wir eine Ausbildungseinheit von drei Jahren an. Die Reha Rhein-Wied gehört zur Marienhaus Unternehmensgruppe, wovon unsere Schüler v. a. im praktischen Teil ihrer Ausbildung stark profitieren.

Mögliche Ausbildungen sind

Hier geht's zur Bildergalerie und hier zu einem Film über unsere Schule. Wenn Sie sich bewerben möchten, nutzen Sie gerne unser Online-Bewerbungsformular.

Hintergrund
Der Bedarf an medizinischen Dienstleistungen steigt; nicht nur aufgrund der steigenden Anzahl älterer Menschen. Die Reha Rhein-Wied in Neuwied bietet daher physiotherapeutische Ausbildungsmöglichkeiten, die jungen Menschen ein anspruchsvolles Arbeitsumfeld, gute Zukunftsperspektiven, Kontakt mit anderen Menschen und späteres eigenverantwortliches Arbeiten ermöglichen.

Als einzige Schule in Rheinland-Pfalz bietet die Reha Rhein-Wied die vierjährige Ausbildung zum Bachelor of Science (Bachelor Degree Programme of Physiotherapy) an. „Das ist etwas für junge Leute, die zum Beispiel daran denken, einmal im europäischen Ausland zu arbeiten oder sich einfach die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung offenhalten wollen“, so Johannes Zielinski, Therapeutischer Direktor. Nach dem Studium haben die angehenden Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen vielfältige Berufsaussichten. Neben den klassischen Tätigkeitsfeldern in physiotherapeutischen Praxen, Kliniken, Sport- und Rehabilitationseinrichtungen sind sie auch für leitende Tätigkeiten in Berufsverbänden, Krankenkassen und der Industrie qualifiziert.

Ziele
„Ganzheitlich orientierte physiotherapeutische Ausbildung in Anlehnung an den osteopathischen Grundgedanken unter Berücksichtigung der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Eine Erreichbarkeit ist durch Anbindung entsprechender Philosophien und Techniken sowie das Fach Integration sichergestellt, da dadurch eine Verknüpfung aller drei Systeme (craniales System, viscerales System und parietales System) vermittelt wird. Eine Eindeutigkeit ergibt sich zusätzlich zur organspezifischen durch eine systemspezifische integrative Vorgehensweise.” (Auszug aus der Zielvereinbarung)

Die Reha Rhein-Wied als EPEPE-Partner

EPEPE steht für European Partnership of Evidence and Problem Based Paramedical Education. Das EPEPE Konzept arbeitet nach der Lehr- und Lernmethode des Problemorientierten Lernens (POL) und ermöglicht den Studierenden sich auf europäischem Niveau zum Bachelor of Science (Bachelor Degree Programme of Physiotherapy) zu qualifizieren. Diese Zusammenarbeit wurde durch die SWS-Schule in Schwerin, die Reha Rhein-Wied in Neuwied und die BWM-Schule in Leipzig als neue Partner in der Physiotherapieausbildung erweitert.

www.epepe.eu

Weitere Partner der EPEPE

Hogeschool Zuyd
fysiotherapie.hszuyd.nl 

Präha Bildungszentrum
www.praeha.de

Seminargesellschaft für Wirtschaft und Soziales
www.sws-schulen.de

BWM Medizinisch-Technisches Aus- und Weiterbildungszentrum
www.bwm-bildungszentrum.de

Team

Johannes Zielinski

Therapeutischer Direktor

Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
E-Mail:johannes.​zielinski@​marienhaus.​de

Schule für Physiotherapie an der Reha Rhein-Wied

Leitung

Johannes Zielinski

Therapeutischer Direktor

Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
E-Mail:johannes.​zielinski@​marienhaus.​de

Sekretariat

Telefon:02631 3970-19
Telefax:02631 3970-70
E-Mail:info@​reha-​rhein-​wied.​de

Infomaterial für Patienten

Schule für Physiotherapie an der Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-19
Telefax:02631 3970-70
Internet: http://www.reha-rhein-wied.dehttp://www.reha-rhein-wied.de