Herzschwäche kann jeden treffen – Infoveranstaltung „Das schwache Herz“ im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

29.10.2013

Neuwied. Die nationalen Herzwochen werden im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied zum Anlass genommen, über die Herzinsuffizienz aufzuklären.

Die Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ist eine ernste Erkrankung und nimmt auch aufgrund der steigenden Lebenserwartung an Häufigkeit weiter zu. Allein in Deutschland leiden nach Expertenschätzungen zwei bis drei Mio. Menschen an einer Herzschwäche. Jährlich werden über 370.000 Patienten mit einer Herzschwäche in ein Krankenhaus eingeliefert; über 48.000 sterben.

Da es in der Bevölkerung an Wissen über die Ursachen der Herzschwäche und damit über die Möglichkeiten der Vorbeugung durch Behandlung der Risikofaktoren mangelt, steht die Herzinsuffizienz im Fokus einer Informationsveranstaltung im Marienhaus Klinikum. Hier soll auch über krankheitstypische schleichende Warnzeichen, Symptome, Diagnostik und Therapie informiert werden. Zudem kann das Herzkatheterlabor des Hauses besichtigt werden.

Veranstaltungsdetails:
•    Informationsveranstaltung: „Das schwache Herz. Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz heute.“
•    Mittwoch, 13. November von 17 bis 20 Uhr
•    Foyer des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied
•    Interessierte sind herzlich zu dieser kostenlosen Veranstaltung eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter/Ansprechpartner:
Dr. Burkhard Hügl
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie/Rhythmologie
Tel. 02631 82-1212

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.526

Pressekontakt:
Marienhaus Klinikum
Kerstin Schmidt-Gehring
Tel. 02631 82-1700
kerstin.schmidt-gehring@marienhaus.de

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum Haus St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 2
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: http://www.reha-rhein-wied.dehttp://www.reha-rhein-wied.de
Kontaktseite