11. Tagung des Brustzentrums am 15.02.2014: Diagnostik, Therapie und Wege zur positiven Krankheitsbewältigung

11. Tagung des Brustzentrums Marienhaus Klinikum Neuwied / Bad Neuenahr am Samstag, dem 15. Februar von 9:00 bis 13:30 Uhr im Foyer des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied.

28.01.2014

Neuwied. Innovative Aspekte in der Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms und Wege zur positiven Krankheitsbewältigung stehen im Mittelpunkt der 11. Tagung des Brustzentrums Marienhaus Klinikum Neuwied / Bad Neuenahr. Das Wissen um die Diagnostik und Therapie von Brustkrebserkrankungen hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Die wichtigsten Fortschritte werden die Referenten der Tagung in ihren Vorträgen vorstellen. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Entwicklung der individualisierten, maßgeschneiderten Therapieplanung und damit der reduzierten Belastung der einzelnen Patientin.

Neben der medizinischen Therapie ist die psychische Balance der erkrankten Frauen ein elementarer Bestandteil der Gesundung. Deshalb ist der zweite Teil der Tagung der positiven Krankheitsbewältigung und psychischen Unterstützungssystemen bei Krebserkrankungen gewidmet. „Wir wollen den Patientinnen mögliche Wege zeigen, wie sie die Freude an sich und am Leben wieder gewinnen und den Humor bewahren können“, so Professor Dr. Richard Berger, der Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied. Das eigene Lebensglück wieder zu finden, heißt letztendlich auch, über die Krankheit zu siegen.

Eingeladen zur Tagung sind Ärzte, betroffene Frauen, deren Angehörige und interessierte Laien. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung bis zum 8. Februar wird gebeten (Sekretariat der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Tel. 02631 82-1213).


Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.751

    
Pressekontakt:
Marienhaus Klinikum
Kerstin Schmidt-Gehring
Tel. 02631 82-1700
kerstin.schmidt-gehring@marienhaus.de

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum Haus St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 2
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: http://www.reha-rhein-wied.dehttp://www.reha-rhein-wied.de
Kontaktseite