Darmzentrum Mittelrhein präsentiert FASZINATION DARM – ein Projekt der Felix Burda Stiftung am 05.04.2014 im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Das Darmzentrum Mittelrhein lädt am 05. April, ab 10:00 Uhr alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung in das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied ein.

12.03.2014

Neuwied. Darmkrebs ist insgesamt die häufigste bösartige Erkrankung bei Frauen und Männern. Pro Jahr wird die Diagnose bei rund 73.000 Personen in Deutschland gestellt. Dennoch nehmen weiterhin zu wenige die Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch – insbesondere da die Heilungschancen steigen, wenn der Krebs früh erkannt wird.

Aus diesem Grund stellt das Darmzentrum Mittelrhein das Thema Darmkrebs und Darmkrebsvorsorge in den Mittelpunkt seiner Informationsveranstaltung am 05. April.

Um 11:00 Uhr und 13:00 Uhr werden interessante Vorträge über die Darmkrebsvorsorge und die endoskopischen bzw. chirurgischen Möglichkeiten informieren.

Highlight der Veranstaltung wird aber das von der Felix Burda Stiftung entwickelte Modell FASZINATION DARM sein: ein 20 Meter langes, begehbares Darm-Modell. Im Inneren erleben Besucher sowohl den gesunden Darm und seine Eigenschaften als auch die Wachstums-Stadien von Polypen, die Chancen der Früherkennung und die mögliche, rechtzeitige Entfernung von Vorstufen des Darmkrebses und weitere Darmerkrankungen. In der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, dieses Modell zu „begehen“.


Veranstaltungsdetails:
•    FASZINATION DARM – ein Projekt der Felix Burda Stiftung
•    Samstag, 5. April von 10 bis 15 Uhr
•    Foyer des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied
•    Interessierte sind herzlich zu dieser kostenlosen Veranstaltung eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter/Ansprechpartner:
Darmzentrum Mittelrhein
www.darmzentrum-mittelrhein.de

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.776

Pressekontakt:
Marienhaus Klinikum
Kerstin Schmidt-Gehring
Tel. 02631 82-1700
kerstin.schmidt-gehring@marienhaus.de

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum Haus St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 2
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: http://www.reha-rhein-wied.dehttp://www.reha-rhein-wied.de
Kontaktseite