Infotag zum chronischen Schmerz im Marienhaus Klinikum am 26.10.2017

11.10.2017

Rund 13 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen wie beispielsweise Rücken- oder Kopfschmerzen, womit der Schmerz eine Volkskrankheit wie Diabetes und Bluthochdruck ist.

Am Donnerstag, 26. Oktober 2017, von 15 bis 18 Uhr findet im Foyer des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied eine Veranstaltung zum Thema „Chronischer Schmerz“ statt. Interessierte und Betroffene können sich hier bei den Mitarbeitern aus der Schmerztagesklinik an einem Informationsstand über mögliche Ursachen, Auslöser und Behandlungsmethoden informieren. Eine Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Veranstalter: Dr. Martina Zimmermann, Ärztliche Leiterin Schmerztagesklinik, Tel. 02622 708-4373

Pressekontakt: Kerstin Schmidt-Gehring, Tel. 02631 82-1700

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum Haus St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 2
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: http://www.reha-rhein-wied.dehttp://www.reha-rhein-wied.de