Das Marienhaus Klinikum als Arbeitgeber

Wir suchen Sie!

Pflege in unseren Kliniken ist so spannend und vielfältig wie das Leben selbst. In unseren drei Einrichtungen in Bendorf, Neuwied und Waldbreitbach bieten wir zahlreiche Berufe im Bereich Pflege und Gesundheit an. An 365 Tagen im Jahr, 7 Tage in der Woche und 24 Stunden am Tag sorgen im Marienhaus Klinikum rund 620 Pflegekräfte ihren Patienten gleichbleibende, hoch professionelle Pflegeleistungen Das ist Verantwortung pur. Die Größte, die man haben kann: die, für andere Menschen.

Dabei ist bei uns vieles möglich: Vom Praktikum bis zum Studium. Wir zählen auf gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter – ihre Fähigkeiten, Talente und Motivation prägen entscheidend unseren Erfolg und die Atmosphäre in unserem Haus. Darum unterstützen wir die persönliche und berufliche Perspektive unserer Mitarbeitenden durch umfangreiche Fortbildungsangebote und Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. 

Als Teil der Marienhaus Unternehmensgruppe profitieren unsere Mitarbeitenden von den Vorzügen eines starken Trägers mit festen christlichen Wurzeln, hoher Expertise im Gesundheitswesen, einem weit verzweigten Netzwerk in Medizin, Pflege, Bildung und Politik sowie einer innovativen Ausrichtung in die Zukunft. Und sie profitieren sie von zahlreichen Vorteilen:


Familie

Wir bieten Müttern, Vätern und ihren Kindern ein breites Spektrum an Unterstützung. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir individuelle Teilzeitmodelle wie den „Jokerdienst“ oder die Mutti- oder Papi-Schicht. Daneben stellen wir in Neuwied etwa Kindergartenplätze in Kooperation mit anderen Trägern zur Verfügung und bieten für die Schulkinder unserer Mitarbeitenden eine Ferienbetreuung an.


Flexible Dienstzeiten

Flexible Arbeitszeiten sind bei uns schon Realität. Sagen Sie uns, wann Sie arbeiten möchten, und wir schauen gemeinsam, ob und wie wir Ihren Wunsch erfüllen können. Das gilt besonders für das neue und zeitflexible Pflegete@m+. Wir denken das Thema Ausfallmanagement neu, kreativ und individuell. Als PflegeTe@m+ Mitarbeiter können Sie Ihre Arbeitszeit frei wählen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie nur morgens, nur mittags oder nachts arbeiten möchten. Sie werden immer in der Fachabteilung eingesetzt, wo aufgrund von Ausfall oder erhöhtem Bedarf Unterstützung benötigt wird.


Faire Vergütung

Die Vergütung in unseren Kliniken erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbands (AVR). Sie ist angelehnt an die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes.


Gesundheitsvorsorge

Wir wissen, wie anstrengend der Job in der Pflege ist – sowohl körperlich als auch seelisch. Deshalb unterstützen wir unsere Mitarbeitenden bei ihren sportlichen Aktivitäten. So profitieren sie von zahlreichen Kooperationen und Vergünstigungen zu Sportvereinen und Fitnessstudios in der Gegend Darüber hinaus bieten wir mit dem Institut für Beratung, Seelsorge und Coaching der Marienhaus Stiftung kostenfrei externe Supervision und Coaching an.


Wertvoll

Wir sind ein christliches Unternehmen und sehen es als unsere Pflicht an, die Werke der Waldbreitbacher Franziskanerinnen fortzuführen und weiterzuentwickeln. Wir knüpfen bewusst an das Leben und die Intention der Ordensgründerin Mutter Rosa an und bewahren den Blick für die Not für unsere Mitmenschen. Mit Leidenschaft setzen wir uns täglich dafür ein, Menschen in schwierigen oder besonderen Lebenssituationen neue Chancen und Perspektiven zu ermöglichen. Wir und unsere Mitarbeitenden empfinden das als sinnstiftend und erfüllend. Und was gibt es Schöneres, wenn der Job einem ein solches Gefühl gibt?


Arbeiten auf Augenhöhe

Die Mitarbeitenden sind es, die unser Unternehmen prägen und lebendig machen. In unseren Einrichtungen sind Kooperation, Transparenz und Arbeiten auf Augenhöhe für uns an der Tagesordnung. Wir sind im ständigen Austausch mit unseren Mitarbeitenden und freuen uns über ihre Vorschläge und Ideen – über Interessenvertretungen oder unser betriebliches Vorschlagswesen. Sie haben eigene Vorstellung und Pläne? Wir haben für Sie immer ein offenes Ohr!


Weiterbildung

Personalentwicklung hat bei uns einen hohen Stellenwert. Denn die Menschen, die zu uns kommen, erwarten von uns hohe Kompetenz. Für uns heißt das: Wir unterstützen alle Mitarbeitenden dabei, sich weiterzuentwickeln. Dabei profitieren sie von unseren eigenen Bildungseinrichtungen, den zahlreichen Kooperationen mit Hochschulen und Universitäten, sowie webbasierten Fortbildungen während der Arbeitszeit.


Extravergütungen

Wir honorieren Ihren unermüdlichen Einsatz. Für die Marienhaus-Gruppe ist es selbstverständlich, dass wir Dienstzeiten an Wochenenden, Feiertagen oder nachts besonders vergüten. Zudem erhalten alle Mitarbeitenden einen besonderen Bonus, wenn sie auch einmal spontan einspringen können. Dies setzen wir schnell und unkompliziert mithilfe unseres digitalen Aushilfsnetzwerks HUBLO um. In diesem können unsere Mitarbeitenden ihre Präferenzen hinterlegen, ihre Wunsch-Dienste einsehen und selbst bestimmen, für welchen Dienst sie einspringen möchten.


Dienstrad-Leasing

Mit dem Fahrrad zur Arbeit – das hält gesund und macht Freude. Die Marienhaus-Gruppe bietet ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit, E-Bikes oder Bikes zu guten Konditionen als Dienstrad zu leasen. Am Ende der Laufzeit kann man das Fahrrad behalten und den Restwert auslösen.


Vorsorge

Vorsorge fürs Alter und für Krankheit ist wichtig. Dabei unterstützen wir unsere Mitarbeitenden. Jeden Monat führen wir etwa Beiträge in die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK) für die Altersvorsoge ab oder bieten eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung an.


Mitarbeiterangebote

Unsere Mitarbeitenden erhalten von uns eine ganze Reihe an Benefits. Neben Rabatten beim Personaleinkauf und vergünstigten Preisen in den einrichtungseigenen Kantinen, gibt es vielerorts gute Konditionen bei ortsansässigen Händlern.


Vielfältige Karrierechancen

Mit unseren rund 1500 Mitarbeitenden sind wir einer der größten Arbeitgeber im nördlichen Rheinland-Pfalz. Entsprechend groß ist unsere Schatzkiste an Jobs. Ob Heilerziehungspfleger, Physiotherapeut, Wundmanager, Pain Nurse, Praxisanleiter, Stillberater und vieles mehr – wir eröffnen Ihnen ein breites Spektrum an Entfaltungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Wir freuen uns auf Sie!


Freizeitangebote

Für alle, die auch nach der Arbeit noch „Marienhaus-Luft“ schnuppern wollen, bieten wir ein umfangreiches Angebot: Kicken Sie den Ball in unserer Fußballmannschaft, Singen Sie in unserem Klinikchor oder engagieren sie sich neben der Arbeit sozial im Projekt „Müllkinder von Kairo“.

Interesse geweckt?

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-antonius-waldbreitbach/

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-elisabeth-neuwied/