ausgeschrieben am 18.04.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach ist eines der größten Krankenhäuser im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit insgesamt ca. 700 Planbetten und tagesklinischen Plätzen. Stationär werden jährlich rd. 26.000 Patienten versorgt.

Wir suchen zum 1.Juli 2019 oder später eine

Leitung Medizincontrolling (w/m/d)

Zentrale Aufgabe ist die kontinuierliche Leistungssteuerung im DRG und PEPP Bereich.

Der Einsatz erfolgt in Vollzeit oder Teilzeit. 

Das Profil:

  • mehrjährige klinische Erfahrung als Arzt/Ärztin oder im Pflege- und Funktionsbereich
  • betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation
  • Erfahrung im operativen und strategischen Medizincontrolling incl. MDK Prüfungen
  • fundierte Kenntnisse des DRG-Systems sowie des PEPP-Systems
  • selbstständige, zielorientierte und digitale Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten und kollegiale Kommunikationsfähigkeit
  • Gestaltungsfreude

Aufgaben:

  • Effiziente strategische Steuerung der stationären Leistungserbringung
  • Führung des erfahrenen Teams aus Medizincontrollern und Kodierfachkräften (10 VK)
  • Sicherstellung einer vollständigen und sachgerechten medizinischen Kodierung
  • Optimierung MDK-Management
  • Durchführung interner Schulungen für den Ärztlichen Dienst
  • Regelhaftes Berichtswesen und Kommunikation mit den DRG Beauftragten
  • strategische Analysen für Krankenhausleitung und Chefärzte

Wir haben Ihnen viel zu bieten:

  • strategisch anspruchsvolle Aufgabe mit einem kollegialen Team
  • eine Vergütung erfolgt nach AVR/Caritas, einschließlich zusätzlicher Altersversorgung und geförderter Berufsunfähigkeitsversicherung.

Für Vorabinformationen steht Ihnen die Kaufmännische Direktorin Frau Claudia Hoffmann (Tel.: 02631/82-1340) gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte, bevorzugt per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien), an die Personalleiterin,

Frau Katja Rudolph
Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied
Friedrich-Ebert-Str. 59, 56564 Neuwied

bewerbung.mhk(at)marienhaus.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.