Vortrag am 10.01.2019: Tabuthema Hämorrhoiden

18.12.2018

Hämorrhoiden sind in der westlichen Welt eine der häufigsten Erkrankungen, nichtsdestotrotz sind sie gesellschaftlich weitgehend tabuisiert. Was sind die Symptome, kann ich selbst etwas gegen die Erkrankung tun oder sollte ich direkt zum Arzt gehen? Diese und andere Fragen werden während des Vortrags im Rahmen der Reihe „Marienhaus Klinikum im Gespräch“ beantwortet. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 10.01.2019, um 18:00 Uhr, im Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Pressekontakt: Kerstin Schmidt-Gehring, Tel. 02631 82-1700

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum Haus St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 2
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: http://www.reha-rhein-wied.dehttp://www.reha-rhein-wied.de
Kontaktseite