Rosen und Brötchen:

Elisabeth-Tag im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Patienten, Besucher und Belegschaft freuen sich über wunderschöne Rosen und leckere Rosinenbrötchen.

26.11.2019

Zu Ehren Elisabeths von Thüringen wurde traditionell im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth der großen Heiligen der Caritas und gleichzeitigen Namenspatronin des Klinikums gedacht. 

Der Gedenktag begann mit einem Gottesdienst unter Beteiligung des Hauschores, bei dem Pfarrer Christoph Wefers das Leben und Wirken dieser starken, von tätiger Nächstenliebe geprägten Frau im 13. Jahrhundert beschrieb. Aus ihrer Position als Prinzessin von Ungarn und Landgräfin von Thüringen hatte sich Elisabeth mit Liebe und Leidenschaft den Armen und kranken Menschen zugewandt. Sie ließ ihnen Pflege, Nahrung und Kleidung zukommen, auch wenn dies in ihrer Umgebung nicht immer begrüßt wurde. So entstand auch die Legende vom „Rosenwunder“, das man ihr zuschreibt: Demnach widersetzte sich Elisabeth einem Verbot und wollte Armen Brot bringen. Zur Rede gestellt antwortete sie auf die Frage, was sie bei sich trage, es seien Rosen. Man glaubte ihr nicht und sah nach. Doch statt des Brotes waren wunderschöne Rosen zu sehen. 

In Anlehnung an das „Rosenwunder“ gingen Therese Schneider, Krankenhausoberin und Oliver Schömann, Pflegedirektor, begleitet vom Seelsorge-Team durch das Gebäude des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied und verteilten Rosen und Brötchen an Patienten, Besucher und Belegschaft.

Elisabeth von Thüringen starb am 17. November 1231 in Marburg an der Lahn, ihr Namenstag ist der 19. November, der Tag ihrer Beisetzung.

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: www.reha-rhein-wied.de www.reha-rhein-wied.de
Kontaktseite

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.