Besondere Spende für den Förderverein „Sonnenschein“

Förderverein der Kinderklinik Neuwied erhält Spende über 1.500 Euro – Geld soll in Stillstühle investiert werden

Freuen sich über die Spende für den Förderverein (von links): Dr. Michael Ehlen, Chefarzt der Kinderklinik, Spendengeber Michael Schaab-Reinhardt, Ulrike Börder-Sauerbrei, Vorstandsmitglied von „Sonnenschein“, Dr. Marc Bohr, Vorsitzender des Fördervereins, und Elisabeth Paffhausen, ebenfalls Vorstandsmitglied. Foto: Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

11.01.2022

Neuwied. Eine ganz besondere Spende über 1.500 Euro hat der Verein „Sonnenschein - Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied e. V.“ vor kurzem von Michael Schaab-Reinhardt aus Urbach erhalten. 

 

Schaab-Reinhardt hat dem Verein das Geld aus den Beileidsbekunden, die ihn anlässlich des Todesfalls seiner Frau Heidi erreicht haben, gespendet. „Wir haben uns dem Krankenhaus immer sehr verbunden gefühlt“, erklärt Schaab-Reinhardt. Seine Frau sei hier auf die Welt gekommen und im vergangenen Mai auch verstorben. Er selbst sei als Kind in der Kinderklinik behandelt worden. Es sei ihm daher ein Herzenswunsch gewesen, das Geld aus den Trauerkarten der Klinik zukommen zu lassen. „Der Förderverein leistet eine großartige Arbeit. Ich möchte das gerne unterstützen. Das wäre auch ganz im Sinne meiner Frau.“

 

Die Spende soll in die Anschaffung von Stillstühlen investiert werden, wie Dr. Michael Ehlen, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums Bendorf – Neuwied –Waldbreitbach, erklärt. Diese Stühle bieten beim Stillen eine besonders bequeme Position für die Mutter und sollen unter anderem auf der Kinderintensivstation zum Einsatz kommen. „Bei Frühchen oder auch kranken Neugeborenen dauert es länger, bis sie beim Stillen anfangen zu trinken“, sagt Dr. Ehlen. „Da ist es wichtig, dass die Mutter angenehm und entspannt sitzen kann.“

 

Über die großzügige Spende von Michael Schaab-Reinhardt hat sich der Förderverein deshalb auch sehr gefreut. „Das ist nicht selbstverständlich. Wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken“, so Dr. Marc Bohr, Vorsitzender von „Sonnenschein“.

 

Weiterer Grund zur Freude: Michael Schaab-Reinhardt ist seit dem 1. Januar 2022 nun selbst Mitglied des Fördervereins.

 

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-josef-bendorf/

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-antonius-waldbreitbach/

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-elisabeth-neuwied/

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.