All das bedeutet für unsere Patientinnen und Patienten mehr Sicherheit

Die Kliniken für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie sind nach Neuwied umgezogen - Weiterarbeit unter verbesserten Rahmenbedingungen

Dr. Markus Dücker, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Dr. Walter Richter, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie/Neurotraumatologie (v. li.)

03.08.2020

Neuwied. Für die Wirbelsäulenchirurgie war dieser Schritt schon länger geplant. Dann aber kam die Corona-Krise „und unser Träger hat entschieden, Bendorf kurzfristig zum Corona-Standort auszuweisen“, sagen Dr. Markus Dücker (Chefarzt der Klinik für Orthopädie) und Dr. Walter Richter (Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie). Das bedeutete: Nicht nur die Wirbelsäulenchirurgie sondern auch die Orthopädie musste kurzfristig ins Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied umziehen. In Bendorf sollten schließlich nur noch Patientinnen und Patienten, die mit dem Corona-Virus infiziert sind und stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen, aufgenommen werden.    

 

Dieser Umzug ging binnen weniger Tage über die Bühne und es hat sicherlich auch einige Zeit gedauert, bis die beiden Abteilungen im Haupthaus in Neuwied (halbwegs) heimisch geworden sind. Aber, und das ist den beiden Chefärzten ganz wichtig zu betonen: „Uns gibt es noch!“ Mehr noch: Die kompletten Teams sind von Bendorf mit nach Neuwied gekommen. Will heißen: Wer eine neue Hüfte, ein neues Knie oder eine neue Schulter braucht, ist in Neuwied in den gleich guten Händen wie vorher in Bendorf. - Was für die Orthopädie gilt, gilt natürlich auch für die Wirbelsäulenchirurgie. Wobei Dr. Walter Richter unterstreicht, dass „wir bei akuten Verletzungen der Wirbelsäule schon seit vielen Jahren die Möglichkeiten von Neuwied genutzt haben“.

 

Womit wir bei den Vorteilen wären, die sich aus dem Umzug von Bendorf nach Neuwied ergeben haben. Die apparative Ausstattung ist in Neuwied besser. Weil alle medizinischen Fachdisziplinen am Ort sind, sind zudem die Wege für eine weiterführende Diagnostik und Be-handlung kürzer. Auch in punkto intensivmedizinischer Versorgung und bei der Behandlung von Notfällen rund um die Uhr ist Neuwied bestens aufgestellt. „All das“, so betonen Markus Dücker und Walter Richter, „bedeutet für unsere Patientinnen und Patienten mehr Sicherheit“.

 

Die Orthopädie und die Wirbelsäulenchirurgie werden in Neuwied bleiben; schließlich bleibt Bendorf bis auf weiteres Corona-Standort im Stand-by-Modus. - Für die Patienten der beiden Abteilungen bedeutet das: 

 

  • Orthopädie
    Sprechstunden finden derzeit grundsätzlich in Bendorf statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich: 02622 708-4491
    Unser Sekretariat in Neuwied erreichen Sie unter: 02631 82-2007
     
  • Wirbelsäulenchirurgie
    Sprechstunden finden in Neuwied statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich: 02631 82-1179

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-josef-bendorf/

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-antonius-waldbreitbach/

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-elisabeth-neuwied/

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.