Ein Arbeitsleben im Krankenhaus

Marienhaus Klinikum Bendorf – Neuwied – Waldbreitbach ehrte seine langjährigen Mitarbeiter in einer Feierstunde Ende August.

Nach einem feierlichen Dankgottesdienst bedankte sich Oberin Therese Schneider (im Bild rechts) im Namen des Direktoriums bei den 156 Mitarbeitern, die in diesem Jahr ihr Dienstjubiläum im Marienhaus Klinikum feiern.

04.09.2017

156 der insgesamt fast 1.500 Mitarbeiter des Marienhaus Klinikums Bendorf – Neuwied – Waldbreitbach feiern in diesem Jahr ein Dienstjubiläum.

Mit einer gemeinsamen Feier bedankte sich das Direktorium nun bei seinen Jubilaren für 10, 20, 25, 30, 35, 40 und sogar 45 Jahre Treue und Mitarbeit im Haus. Die Krankenhausoberin Therese Schneider unternahm in ihrer Dankesrede einen Streifzug durch 45 Jahre Geschichte und Geschichten im Marienhaus Klinikum und erinnerte daran, was im jeweiligen Jahr des Dienstbeginns der Jubilare im Haus passiert ist. So hat das Haus vor 45 Jahren seinen ersten Dienstwagen angeschafft: einen Peugeot 404. In der Chronik heißt es dazu: „Ein Haus unserer Größe kann heute nicht mehr ohne Wagen bestehen.“

Diese und andere Anekdoten ließen die Jubilare gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. „Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich hoffe, der kurze Streifzug hat für Sie deutlich gemacht, wie viel wir schon gemeinsam erlebt haben. Die Geschichte jedes einzelnen von Ihnen ist für uns wichtig. Wir feiern Sie, weil wir wissen, dass Sie einen großen Teil Ihres Lebens für unser Klinikum gegeben haben und geben. Wir danken Ihnen für Ihren täglichen Einsatz, Ihr Engagement und Ihren Teamgeist“, so Therese Schneider in ihren Dankesworten.

Die 156 Jubilare bringen gemeinsam genau 3.780 Jahre Berufserfahrung in ihre tägliche Arbeit ein und arbeiten an den vier Standorten des Marienhaus Klinikums St. Josef Bendorf, St. Elisabeth Neuwied, St. Antonius Waldbreitbach und der Reha Rhein-Wied in den verschiedensten Berufen und Abteilungen.

Pressekontakt: Kerstin Schmidt-Gehring, Tel. 02631 82-1700

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Marienhaus Klinikum Haus St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 2
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5555
Internet: http://www.marienhaus-klinikum.dehttp://www.marienhaus-klinikum.de

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: http://www.reha-rhein-wied.dehttp://www.reha-rhein-wied.de
Kontaktseite