Datenschutzerklärung

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein ernstes Anliegen. In den Einrichtungen der Marienhaus Unternehmensgruppe gelten für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den kirchlichen Datenschutz (KDG, im Internet unter: https://www.kath-datenschutzzentrum-ffm.de/wp-content/uploads/Fr-Gesetz-ueber-den-Kirchlichen-Datenschutz_2018_03_27.pdf) und/oder die sonstigen anzuwendenden staatlichen Datenschutzvorschriften (DSGVO, im Internet unter: https://dsgvo-gesetz.de). Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf dieser Website informieren.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für alle Geschlechter.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem jeweiligen Impressum der von Ihnen aufgerufenen Website entnehmen.

Verantwortlicher

Marienhaus Kliniken GmbH
Margaretha-Flesch-Straße 5
56588 Waldbreitbach

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach § 6 Abs. 1 lit. c KDG/ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung, Einschränkung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Ferner haben Sie das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung durch jederzeit möglichen Widerspruch zu widerrufen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende der Datenschutzerklärung. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist im Impressum der jeweiligen Website aufgeführt. Die Kontaktdaten des jeweiligen Datenschutzbeauftragten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung. Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Unabhängig von der Einlegung einer Beschwerde kann sich in Datenschutzangelegenheiten jeder auch an die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung dieser Website wenden, die Sie im Impressum finden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage des geltenden Datenschutzrechts (§ 6 Abs. 1 lit. g KDG/Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL, die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • der Name der aufgerufenen Datei
  • die übertragene Datenmenge
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich anonymisiert zu technischen oder statistischen Zwecken verwendet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. c KDG/Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts (§ 6 Abs. 1 lit. b KDG/Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an

info(at)marienhaus.de.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Eingabe persönlicher Daten

Für die Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen, es sei denn, Sie möchten bestimmte Angebote von uns wie z.B. das Abonnement unseres Newsletters nutzen oder Kontakt mit uns aufnehmen. In diesem Fall ist es erforderlich, dass Sie bestimmte Daten angeben.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die Nutzung der Angebote und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und ggfs. weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist.  Auf keinen Fall werden die Daten in Gebiete außerhalb der EU transferiert. Eine gesetzliche Erlaubnis zu einer entsprechenden Verarbeitung basiert auf § 6 der KDG/Art. 6 der EU-Datenschutz-Grundverordnung, weil

- die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffende personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat;

- die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Abonnieren von Newsletter

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung einen Newsletter abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Ihre E-Mail-Adressen werden auf dem Newsletterserver gespeichert und für keine anderen Zwecke als den Versand der Newsletter verwendet. Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts.

Die Abonnenten der Newsletter können jederzeit selbst das Abonnement über einen Link im Newsletter kündigen und damit die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters jederzeit widerrufen. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter-Bezug gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs unberührt. Ebenso bleiben Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) hiervon unberührt.

In jedem Fall werden die angegebenen persönlichen Daten (insb. Name, E-Mail-Adresse) nur für die Übersendung der gewünschten Veröffentlichungen oder Informationen bzw. für die bei dem einzelnen Formular ggf. explizit genannten anderen Zwecke verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. c KDG/Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen.

Die erhobenen Daten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Speicherung, Auskunftsrecht, Löschung

Wenn wir Ihre Daten auf Grund einer bestehenden gesetzlichen Erlaubnis speichern, so geschieht dies nur so lange als die Daten tatsächlich für den angegebenen Zweck noch benötigt werden. Nicht mehr benötigte Daten werden jeweils am Ende des letzten Nutzungsjahres gelöscht.

Auf Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Sind die gespeicherten Daten unrichtig, so kann die betroffene Person ihre Berichtigung verlangen.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer wirklicher Inhaber einer E-Mail-Adresse ist. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wie viele E-Mail-Anbieter setzen wir Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in einigen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei jedem einzelnen Aufruf von „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um beim der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps"“integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Bei der Nutzung der Funktionen von „Google Maps“ wird Ihre IP Adresse in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung dieser Daten von „Google Maps“ erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 Abs. 1 lit. g KDG/Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Matomo

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK), ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, NZBN 6106769, New Zealand, zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt. Ohne Ihre Zustimmung erhebt Matomo keine Sitzungsdaten. Werden Unterseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • die IP-Adresse des Nutzers, gekürzt um die letzten zwei Bytes (anonymisiert)

  • die aufgerufene Unterseite und Zeitpunkt des Aufrufs

  • die Seite, von der der Nutzer auf unsere Webseite gelangt ist (Referrer)

  • welcher Browser mit welchen Plugins, welches Betriebssystem und welche Bildschirmauflösung genutzt wird

  • die Verweildauer auf der Website

  • die Seiten, die von der aufgerufenen Unterseite aus angesteuert werden

Die mit Matomo erhobenen Daten werden auf unseren eigenen Servern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Matomo verwendet Cookies. Diese Textdateien werden auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen die Benutzung der Webseite zu analysieren. Dazu werden die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung an unseren Server übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann. Vor der Speicherung erfolgt eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse. Wir haben keine technische Möglichkeit, Sie damit als angemeldeten Nutzer zu identifizieren. Sie bleiben als Nutzer anonym.

Die Nutzung erfolgt, um diese Informationen für die technische Entwicklung unserer Produkte zu verwenden. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DS-GVO. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

Kontakt

Datenschutzbeauftragter (für die Kliniken)

Datenschutzbeauftragter Marienhaus Kliniken GmbH
Margaretha-Flesch-Straße 5
56588 Waldbreitbach

datenschutzbeauftragter.kliniken(at)marienhaus.de

Externer Datenschutzbeauftragter (für die Senioreneinrichtungen)

TDSSG GmbH
Am Hagelsrech 14
66806 Ensdorf

seniorenheime(at)team-datenschutz.de

Kirchliche Datenschutzaufsichtsbehörde

Kath. Datenschutzzentrum FFM
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

info(at)kdsz-ffm.d

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, LinkedIn, etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. In der Regel werden dabei Daten verarbeitet, die Sie gegenüber dem Social-Media-Anbieter angegeben haben (bspw. bei der Registrierung und im Rahmen der Nutzung), Interaktionen mit Nutzern und Gruppen sowie Inhalte, technische Geräteinformationen und Daten, die der Social-Media-Anbieter von Dritten erhält (z.B. über auf Drittseiten eingebundene Pixel oder Like-Buttons). Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Für den Verantwortlichen gelten für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den kirchlichen Datenschutz (KDG) sowie die sonstigen anzuwendenden Datenschutzvorschriften (insbes. der Datenschutzgrundverordnung, DS-GVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen ist die Marienhaus Kliniken GmbH Verantwortlicher im Sinne des § 4 Nr. 9 KDG, Art. 4 Nr. 7 DS-GVO.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Datenschutzbeauftragter, Kirchliche Datenschutzaufsichtsbehörde

Bei Fragen zum Datenschutz der Sie betreffenden bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie erreichen diesen unter der E-Mail-Adresse. datenschutzbeauftragter.kliniken(at)marienhaus.de

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie gemäß § 48 Abs. 1 KDG, Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist gemäß § 45 KDG folgende: Datenschutzbeauftragter Marienhaus Kliniken GmbH, Margaretha-Flesch-Straße 5, 56588 Waldbreitbach

Kath. Datenschutzzentrum FFM
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

info(at)kdsz-ffm.de

 

Aufgabenverteilung der gemeinsam Verantwortlichen

Dort, wo wir mit dem jeweiligen Social Media Betreiber gemeinsame Verantwortliche sind, haben wir eine Vereinbarung geschlossen, welche die Datenverarbeitung und die Verpflichtungen nach der DS-GVO (bzw. dem KDG) zwischen den gemeinsamen Verantwortlichen regelt und festlegt. Darauf werden wir an entsprechender Stelle näher eingehen.

Ihre Rechte

Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften können Sie nachfolgende Rechte sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. Facebook) unentgeltlich geltend machen:

  • Widerruf Ihrer Einwilligung (§ 8 Abs. 6 KDG, Art. 7 Abs. 3 DS-GVO),
  • Recht auf Auskunft (§ 17 KDG, Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (§ 18 und § 19 KDG, Art. 16 und Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDG, Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG, Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (§ 23 KDG, Art. 21 DS-GVO).

 

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Die Profile dienen dabei der Vermarktung unserer Dienstleistungen sowie der Erhöhung unserer Reichweite, um sowohl auf uns als auch auf unsere Leistungen und Errungenschaften aufmerksam zu machen sowie der direkten Kommunikation Nutzern und Interessenten.

Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 Abs. 1 lit. g) KDG, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des § 6 Abs. 1 lit. b) KDG, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter

Facebook Fanpage, gemeinsame Verantwortlichkeit

Dies gilt für die Facebook Fanpages aller zur Marienhaus Kliniken GmbH gehörender Einrichtungen.

Die Einrichtungen der Marienhaus Kliniken GmbH verfügen über Facebook Fanpages. Die Marienhaus Kliniken GmbH als Träger der Einrichtungen und Facebook Ireland Limited, 4 Grand canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“, ein Tochterunternehmen der Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, Kalifornien 94025, USA) sind gemeinsam für die Datenverarbeitung über die Fanpage und hierbei insbesondere hinsichtlich des Services Seiten-Insights verantwortlich.

Zudem verarbeitet Facebook die Daten seiner Nutzer auch in eigenem Interesse und in eigener Verantwortung. Details zur Datenverarbeitung durch Facebook, insbesondere hinsichtlich der Zwecke und der Rechtsgrundlage, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy

Seiten-Insights

Der Dienst Seiten-Insights wird allen Fanpage-Betreibern von Facebook zur Verfügung gestellt. Mittels dieses Dienstes können wir anonymisierte statistische Daten der Benutzer unserer Fanpage erhalten. Hierdurch erhalten wir Erkenntnisse über: Herkunft der Nutzer, Interaktion mit Inhalten, Seitenaktivität, Altersgruppen, Geschlechterverhältnisse der Nutzer. Facebook sammelt diese Daten mithilfe sogenannter Cookies, die jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten, welcher für zwei Jahre aktiv ist und den Facebook auf der Festplatte des Computers oder einem anderen Datenträger der Besucher der Fanpage speichert. Der Benutzercode kann mit den Anmeldungsdaten derjenigen Nutzer, die bereits bei Facebook registriert sind, verknüpft werden, und wird beim Aufrufen der Fanpage erhoben und verarbeitet. Wir erhalten von Facebook keine personenbezogenen Daten.

Details zum Einsatz von Cookies bei Facebook entnehmen Sie der Cookie- Erklärung von Facebook: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Zum einen sollen diese Verarbeitungen personenbezogener Daten es Facebook ermöglichen, das System der Werbung, welches Facebook über sein Netzwerk verbreitet, zu verbessern. Zum anderen sollen sie es uns ermöglichen Statistiken zum Zwecke der Steuerung der Vermarktung und unserer Reichweite zu erhalten, die Facebook aufgrund der Besucher unserer Fanpage erstellt hat, die es uns beispielsweise ermöglichen, Kenntnis von den Profilen der Besucher zu erlangen, die unsere Fanpage besucht haben, um ihnen relevantere Inhalte bereitstellen zu können, die für sie von größerem Interesse sein könnten.

Rechte gegenüber Facebook

Zwischen Facebook und uns ist vereinbart, dass zwischen den Parteien Facebook dafür verantwortlich ist, die Ausübung der Rechte der betroffenen Personen nach Art. 15-20 DS-GVO (bzw. §§ 17-22 KDG) hinsichtlich der von Facebook nach der gemeinsamen Verarbeitung gespeicherten personenbezogenen Daten zu ermöglichen. Informationen dazu, wie diese Rechte gegenüber Facebook geltend gemacht werden können, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy

Instagram

Die oben genannten Einrichtungen der Marienhaus Kliniken GmbH verfügen über Profile bei Instagram. Dieser Dienst wird von Facebook bereitgestellt. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram:
https://www.instagram.com/legal/privacy/

Instagram-Insights

Der Dienst Instagram-Insights wird allen Geschäftsprofil-Inhabern von Facebook zur Verfügung gestellt. Mittels dieses Dienstes können wir anonymisierte statistische Daten der Benutzer unserer Instagram-Seite erhalten. Mit Instagram-Insights ist es uns möglich ein besseres Verständnis über unsere Zielgruppen zu erlangen und diese besser zu verstehen sowie die Reichweite unserer Postings zu erfassen (z.B. visuelle Aufschlüsselung der Reichweite bei Abonnenten im Vergleich zu Nicht-Abonnenten, nach Content-Typ; Darstellung der erfolgreichsten Beiträge, Stories, Videos, etc.; Content-Interaktionen). Wir erhalten von Facebook keine personenbezogenen Daten.

Hinweis

Unsere allgemeine Datenschutzerklärung sowie Informationen zu dem in der Marienhaus-Gruppe überwiegend anwendbaren kirchlichen Datenschutzgesetz finden Sie hier: https://www.marienhaus.de/datenschutz

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-josef-bendorf/

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-antonius-waldbreitbach/

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-elisabeth-neuwied/