Klinik für Allgemein-, und Visceralchirurgie

  • Leitung
  • Sekretariat
  • Sprechstunde
  • Team
  • Zertifizierungen

Dr. Claus Schneider

Chefarzt / Facharzt für Allgemeinchirurgie, Visceralchirurgie / Spezielle Visceralchirurgie, Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie, Zusatz: Palliativmedizin

Petra Kober

Sekretariat Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie

Informationen und Terminvereinbarung
Sekretariat Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie

Montag, Mittwoch, Freitag:   9:00 - 14:00 Uhr

 

Dr. Claus Schneider

Chefarzt / Facharzt für Allgemeinchirurgie, Visceralchirurgie / Spezielle Visceralchirurgie, Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie, Zusatz: Palliativmedizin

Andreas Bopp

Oberarzt / Facharzt für Allgemeinchirurgie, Zusatz: Proktologie

Dr. Jasmin Löwenstein

Oberärztin / Fachärztin für Allgemeinchirurgie, Zusatz: Notfallmedizin

Waldemar Rempel

Oberarzt / Facharzt für Allgemeinchirurgie, Zusatz Nofallmedizin

Willi Wagner

Leitung Station 52 Allgemein- und Visceralchirurgie

Zertifizierungen

In der Allgemein- und Visceralchirurgie reicht das Spektrum von der Versorgung eines Leistenbruchs bis hin zur großen Tumorchirurgie. In allen Bereichen arbeiten wir dabei eng mit anderen Disziplinen zusammen. So planen, behandeln und versorgen wir gemeinsam mit den Ärzten der Inneren Medizin gut- und bösartige Erkrankungen des Verdauungstraktes und der endokrinen Drüsen (z. B. Schilddrüse). Wenn möglich, erfolgt die Behandlung mittels moderner, minimal-invasiver Verfahren wie etwa der “Schlüssellochchirurgie“. Bei bösartigen Erkrankungen sind oft zusätzliche Therapien notwendig. Zunehmend verbessern auch begleitende Chemo- und/oder Strahlentherapien den Behandlungserfolg. Daher arbeiten wir in diesem Abschnitt der Behandlung eng mit den Onkologen am Marienhaus Klinikum zusammen. Durch den ganzheitlichen Therapieansatz und die Möglichkeit einer Palliativbetreuung unterstützen wir auch Patienten und deren Angehörige, die von unheilbaren Erkrankungen betroffen sind.

 

Seit 2019 steht unserer Klinik der daVinci®X zur Verfügung, ein Roboter-assistiertes-Operationssystem, das viele operative Eingriffe schonender und komplikationsärmer macht. Nähere Informationen finden sie hier.

  • Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Die Allgemein- und Visceralchirurgie umfasst die spezielle chirurgische Diagnostik und operative Behandlung von Erkrankungen der Organe des Bauchraumes, des Brustkorbes, der Schilddrüse sowie von Weichteilerkrankungen des gesamten Körpers:

  • Chirurgische Behandlung von Erkrankungen, wie chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung, übermäßiges Schwitzen oder Tochtergeschwulste in der Lunge
  • Schließmuskelerhaltende Operationen bei tief sitzenden Mastdarmtumoren
  • Operationen bei Magenkrebs oder Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Aufwendige Rekonstruktionen bei Speiseröhrenkrebs
  • Gemeinsam mit den Kollegen der Unfallchirurgie sorgen wir für eine umfassende Versorgung von schwer- und schwerstverletzten Patienten
  • Im Darmzentrum Mittelrhein versorgen wir Patienten mit Erkrankungen des Bauchraumes interdisziplinär und überwinden so die Grenzen zwischen operativer und konservativer Behandlung
  • Im interdisziplinäres Kontinenzzentrum werden Patienten mit Inkontinenz behandelt. Therapeutische Angebote werden hier interdisziplinär in einer gemeinsamen Sprechstunde erarbeitet. Das Zentrum ist eine zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft.
     

Ambulante Leistungen

Unser Angebot wird dadurch abgerundet, dass kleine Operationen ambulant angeboten werden. Für die ambulante Operation wird der Patient ambulant voruntersucht und dem Narkosearzt vorgestellt. Nach erfolgter Operation kann der Patient in der Regel nachmittags, nach einer klinischen Visite durch den Chirurgen und den Narkosearzt, entlassen werden.

Ein mitgegebener Kurzbericht mit Empfehlungen zur Nachbehandlung und zur Dauer einer etwaigen Arbeitsunfähigkeit informiert die weiterbehandelnden Ärzte über den durchgeführten Eingriff und das weitere Vorgehen. Ambulant durchgeführt werden unter z. B. Leistenbruchoperationen und proktologische Eingriffe.

Kooperationspartner

Marienhaus MVZ GMBH - Standort Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied

Internet:www.mvz-marienhaus.de/standorte/neuwied

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Margaretha-Flesch-Platz 1 (früher Entengasse 4-6)
56170 Bendorf
Telefon:02622 708-0
Telefax:02622 708-4555
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-josef-bendorf/

Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 4
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 923-9
Telefax:02638 923-5626
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-antonius-waldbreitbach/

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-elisabeth-neuwied/

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.