Vortrag am 11.04.2019: Durchblutungsstörungen und ihre Behandlung

27.03.2019

Durchblutungsstörungen können an vielen Stellen des Körpers auftreten. Man unterscheidet akute und chronische Zustände. Besonders Beine und Arme, aber auch Hände, Finger oder Zehen, sind häufig betroffen; aber auch verschiedene Organsysteme. Wie behandelt man Durchblutungsstörungen, um Folgeschäden zu vermeiden? Diese und andere Fragen werden während des Vortrags im Rahmen der Reihe „Marienhaus Klinikum im Gespräch“ beantwortet. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11.04.2019, um 18:00 Uhr im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Pressekontakt: Kerstin Schmidt-Gehring, Tel. 02631 82-1700

Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf

Reha Rhein-Wied

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied
Telefon:02631 3970-0
Telefax:02631 3970-70
Internet: www.reha-rhein-wied.de www.reha-rhein-wied.de
Kontaktseite