Das Symposium der Klinik für Innere Medizin erstmals wieder als Präsenzveranstaltung

Nach der Corona-Pause konnte das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied am 6. Juli das Symposium der Klinik für Innere Medizin mit dem Thema „Kompass für die Praxis“ endlich wieder als Präsenzveranstaltung anbieten.

02.08.2022

Neuwied. Durch Corona sind zahlreiche medizinisch Fortbildungen und Kongresse ausgefallen, als Hybrid-Veranstaltung umfunktioniert oder aber sie konnten nur als rein virtuelle Veranstaltung stattfinden. Dies mag manchen Vorteil bieten, aber für viele Ärzte ist der reale Austausch mit Kollegen enorm wichtig.

 

Umso schöner für alle Beteiligten, dass das Symposium „Kompass für die Praxis“ nun wieder in Präsenz stattfinden konnte. Praxisnahe Themen der gesamten Inneren Medizin wurden dabei vorgestellt und zwischen Ärzten des Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied und weiteren niedergelassenen Fachärzten aus der Region diskutiert.

 

Ein allgegenwärtiges Thema, welches uns nach wie vor alle beschäftigt ist das Corona-Virus. Dr. Knut Schäfer, der Chefarzt der Allgemeinen Inneren Medizin des Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied, gab einen Rück- und Ausblick zum Thema „Covid 19 – Wie verhalten wir uns heute?“.

 

Ebenfalls mit im Boot: Der neue Chefarzt der Gastroenterologie des Klinikums St. Elisabeth Neuwied, Dr. Sven Arcan. Er wurde von seinen Kollegen herzlich willkommen geheißen und präsentierte bei seinem Thema „Behandlung der Pankreatitis“ mehrere Fallbeispiele. Sein Vorgänger, Dr. René De Mas berichtete in seinem Vortrag über die langjährige tolle Aufbauarbeit und Entwicklung der gastroenterologischen Abteilung des Klinikums in den vergangenen 10 Jahren. Abgeschlossen wurden die Vorträge mit einer Präsentation über Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern des Chefarztes der Kardiologie, Dr. Burkhard Hügl.

 

Die Organisatoren des Symposiums, die Chefärzte der verschiedenen Klinken der Inneren Medizin des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied, freuten sich, dass die Veranstaltung so erfolgreich war. Für das leibliche Wohl sorgte Pino Italia in Neuwied.

 

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
Telefon:02631 82-0
Telefax:02631 82-1243
Internet:www.marienhaus-klinikum.de/unserklinikum/standorte/marienhaus-klinikum-st-elisabeth-neuwied/